Navigation überspringen

25.11.2020

Umsteuerung der Lehrerfortbildung bis zum 9. April 2021

Die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen und der schwer abzuschätzende Verlauf der Pandemie stellt die Schulen vor große Herausforderungen.

Die Unterrichtsversorgung hat in dieser Situation die höchste Priorität. Das Kultusministerium hat das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) beauftragt, die für Lehrkräfte bis Ostern 2021 geplanten Fortbildungsveranstaltungen zu priorisieren.

Nicht priorisierte Veranstaltungen entfallen daher. Fachberaterinnen und Fachberater, deren Fortbildungen nicht stattfinden können, stehen den Schulen im Zeitumfang der freiwerdenden Kapazitäten zur Verfügung.

Die folgenden Schreiben vom 17. November 2020 erläutern die eingeleiteten Schritte:

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.