Navigation überspringen

3D erleben – Neue Technologien in Schule erlebbar machen

Foto: Projektlogo 3D-erleben

Unter der Dachmarke „3D erleben“ sind seit dem Schuljahr 2018/2019 im Rahmen der Strategie digital@bw verschiedene Projekte aus den Bereichen 3D-Druck und Extended Reality (XR, darunter Augmented und Virtual Reality, inklusive 360°-Anwendungen) vereint.

Gemeinsam ist ihnen der Auftrag, Potenziale aktueller Technologien von 3D-Druck sowie augmentierter und virtueller Realitäten für Schule und Unterricht zu ermitteln und zu erproben.

Das Ziel von „3D erleben“ lässt sich in einem Satz wie folgt zusammenfassen: 3D-Druck und Extended Reality didaktisch sinnvoll, pädagogisch zeitgemäß und zukunftsweisend in die schulische Bildung einzubringen und dabei die beteiligten Akteurinnen und Akteure materialgestützt miteinander zu vernetzen und fortzubilden.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.