Navigation überspringen

09.11.2021

PRIMA!Baden-Württemberg: Stärkung der MINT-Bildung in der Grundschule - Innovative Blended-Learning-Fortbildung für den Sachunterricht

Die Unterrichtsqualität im Bereich der MINT-Bildung weiterzuentwickeln ist Ziel des Projekts „PRIMA!Baden-Württemberg“. Die Kooperation des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung Baden-Württemberg (ZSL) und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ unterstützt Lehrkräfte mit einer innovativen Blended-Learning-Fortbildung bei der Gestaltung eines schülerorientierten Sachunterrichts. Bis zu 5.000 Lehrkräfte sollen bis 2028 an der Fortbildung teilnehmen können.

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie in der Pressemitteilung "PRIMA!Baden-Württemberg: Stärkung der MINT-Bildung in der Grundschule".

Veranstaltung PRIMA!Baden-Württemberg: Stärkung der MINT-Bildung in der Grundschule

Bildquelle: Carsten Costard, Stiftung „Haus der kleinen Forscher“

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.