1.2 Blended Learning

1.2 Blended Learning

Das Beste aus zwei Welten: Alle Lehr- und Lernszenarien, die nicht ausschließlich "in real life", also in Präsenz an der Schule, die nicht ausschließlich online oder zu Hause stattfinden, werden nachfolgend als Blended Learning verstanden. Damit ist Blended Learning - im Sinne dieses Basic Kits - ein zielgerichteter Mix aus verschiedenen Lernmethoden und -formaten an unterschiedlichen Lernorten.

Lernarrangements im Blended Learning legen in hohem Maße, den Fokus auf das aktive Lernen der Schülerinnen und Schüler als Mittel zum Kompetenzerwerb.

Blended Learning Quader

Je nach Ausgangspunkt im Quader gelingt die Umstellung auf Blended Learning besser oder schlechter. Der blaue Teil des Quaders beschreibt Präsenzunterricht, der gelbe Teil das Lernen zu Hause. Ein Konzept von Unterricht, das durch die Dimensionen analog, synchron und lehrerzentriert charakterisiert ist (vordere linke Ecke des Quaders), gewinnt an Agilität durch Bewegung in unterschiedliche Richtungen des Würfels. Ein Unterrichtskonzept im Sinne des Blended Learning bewegt sich flexibel und situationsangemessen innerhalb der Koordinaten des Quaders.   

Blended Learning im Sinne dieses Basic Kit für berufliche Schulen verbindet sowohl traditionelle Unterrichtskonzepte als auch neue Lernkonzepte, wie sie durch die Digitalisierung möglich geworden sind.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:  
https://www.haufe-akademie.de/digitales-lernen
https://www.e-teaching.org/lehrszenarien/blended_learning

zurück zu 1.1          Startseite - Basic Kit          weiter zu 1.3


 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.