Navigation überspringen

17.02.2021

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter

für die Regionalstelle Freiburg, Arbeitsfeld 1 „Verwaltung“
(Entgeltgruppe: E 11 TV-L; Beschäftigungsumfang: 40 %; befristet bis 18.07.2023;
Bewerbungsfrist: 05.03.2021)

Beim Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL), Regionalstelle Freiburg ist ab sofort die Stelle eines

Sachbearbeiters (m/w/d)
Entgeltgruppe E 11 TV-L

mit einem Beschäftigungsumfang von 40 % befristet bis 18.07.2023 für das Arbeitsfeld 1 „Verwaltung“ zu besetzen. 

Das ZSL ist eine Landesoberbehörde und bildet den institutionellen Rahmen für ein wissenschaftsbasiertes, zentral gesteuertes und auf Unterrichtsqualität fokussiertes Ausbildungs-, Fortbildungs- und Unterstützungssystem für alle allgemein bildenden und beruflichen Schulen in Baden-Württemberg.

Ihre Schwerpunktaufgaben

  • Personalangelegenheiten der Seminare für Aus- und Fortbildung und der Schulpsychologischen Beratungsstellen,
  • Kassen- und Rechnungswesen,
  • Organisation und Innerer Dienst, 
  • allgemeine Verwaltungstätigkeiten.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten. 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung für den gehobenen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation und entsprechende Praxiserfahrung. 
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Personalverwaltung und in Haushaltsangelegen­heiten sind von Vorteil. 
  • Wir erwarten überdurchschnittliches Engagement, Teamfähigkeit, die Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten und die Bereitschaft, sich schnell in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten und sich auch auf Veränderungen in Ihren Aufgaben und deren Anforderungen einzulassen. 
  • Sie haben eine rasche Auffassungsgabe, sind belastbar, können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken und mit den gängigen informationstechnischen Medien und Programmen sicher umgehen und
  • sind eine kontaktfähige Persönlichkeit, die zielorientiert kommunizieren kann.

Unser Angebot

  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW,
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, 
  • flexible Arbeitszeitgestaltung.

Die Einstellung erfolgt befristet im Arbeitnehmerverhältnis nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt

Nähere Auskünfte erteilt

So bewerben Sie sich

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 5. März 2021 mit den üblichen Unterlagen an das 

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung 
Abteilung 1, Kennziffer: 2021-09 
Neckarstraße 207 
70190 Stuttgart

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage möglichst im PDF-Format) an poststelle@zsl.kv.bwl.de übermitteln. Aus Verwaltungs- und Kostengründen können wir Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzrechtlich vernichtet. 

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten bei Bewerbungsverfahren finden Sie unter folgendem Link: www.km-bw.de/DatenschutzBewerbungen


Stellenanzeige im PDF-Format zum Download

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.