18.11.2020

ZSL unterstützt die Ferry Porsche Challenge 2021: Wettbewerb für die Digitalisierung von Schulen

„Schule digital gestalten“ lautet das Motto der Ferry Porsche Challenge 2021.

Unter Schirmherrschaft der Staatsministerin für Digitalisierung, Dorothee Bär, ruft die Ferry Porsche Stiftung alle Schulen aus den Bundesländern Baden-Württemberg und Sachsen dazu auf, bis zu zwei Digitalisierungsprojekte einzureichen. Die ausgewählten Projekte werden mit Fördergeldern in Höhe von bis zu insgesamt einer Million Euro unterstützt.

Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) hat die Ferry Porsche Stiftung bei der Gestaltung des Wettbewerbs in den letzten Monaten konstruktiv unterstützt. „Die digitale Revolution ist ein grundlegender Veränderungsprozess. Er wird die Schlüsselkompetenzen und den Bildungsauftrag der Schulen neu definieren“, betont ZSL-Präsident Dr. Thomas Riecke-Baulecke, der als Teil des Expertenkreises der Jury Nominierungsempfehlungen aussprechen wird.

Weiterführende Informationen

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.