Navigation überspringen

11.10.2022

Gesundheitsförderung an Schulen: jetzt Antrag stellen!

Bis zum 31.10.22 können Schulen finanzielle Unterstützung für schulinterne Maßnahmen zur Gesundheitsförderung von Lehrkräften beantragen.

Zweimal im Jahr können Schulen für ihr Kollegium einen Antrag zur finanziellen Unterstützung von schulinternen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung stellen. 

Eine solche Maßnahme kann ein Workshop oder Vortrag an einem Gesundheitstag sein, eine Fortbildung zum Stressmanagement oder zur Stimmbildung oder ein Yogakurs fürs Kollegium und vieles mehr.

Die nächste Antragsfrist für Angebote, die zwischen Januar und Juli 2023 stattfinden sollen, ist der 31.10.22.

Das Antragsformular können Sie hier herunterladen. Dieses wurde allen Schulen bereits am 19.09.22 per Mail zugesandt.

Für die Bewilligung Ihres Antrags sind unter anderem folgende Kriterien maßgebend:

  • Unterstützt die Maßnahme eine gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung oder einen gesundheitsförderlichen Lebensstil der Lehrerinnen und Lehrer?
  • Sind in dem vorgelegten Konzept Ziele definiert und ist die konkrete Planung darauf und auf die Zielgruppe abgestimmt?
  • Ist die Maßnahme auf Nachhaltigkeit ausgerichtet? Inwieweit ist sie beispielsweise in einen nachhaltigen Entwicklungsprozess in der Schulentwicklung eingebettet? Ist ein Transfer in den Alltag mit bedacht?

 Dieses Angebot ist Teil des Gesamtkatalogs zur Gesundheitsförderung des ZSL. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 Haben Sie noch weitere Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an unsere Fachberaterin für Arbeits- und Gesundheitsschutz:

 Dr. Ulrike Günther

 guenther.gesundheitsfoerderung@zsl-rsfr.de



 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.