Navigation überspringen

08.06.2022

Kongress für Seelische Gesundheit von Schülerinnen und Schülern (21.07.2022, 08:00–15:30 Uhr)

Die Corona-Pandemie hat die Lebensqualität von Schülerinnen und Schülern stark beeinträchtigt. Zum Teil hat die psychische Gesundheit stark gelitten.

Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL), Regionalstelle Freiburg, organisiert gemeinsam mit dem Department für Psychische Erkrankungen des Universitätsklinikums Freiburg, dem Freiburger Bündnis gegen Depression e. V. und dem Regierungspräsidium Freiburg einen Kongress zur seelischen Gesundheit von Schülerinnen und Schülern.

  • Was: Kongress Seelische Gesundheit von Schülerinnen und Schülern 2022
  • Wann: Donnerstag, den 21. Juli 2022, 08:00 bis 15:30 Uhr
  • Wo: Ballhaus Freiburg, Leo-Wohleb-Straße 1, 79098 Freiburg im Breisgau
  • Zielgruppe: Dieser Kongress richtet sich an Schulteams von acht bis zehn Personen, aus dem Stadtkreis Freiburg sowie den Landkreisen Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Lörrach und Waldshut.
  • Kriterien für die Zulassung der Schulteams: Siehe Kongress-Flyer.
  • Wie: Anmeldung bis 30. Juni 2022 über das Online-Formular.

Themen des Kongresses

Der Kongress möchte Schulteams darin unterstützen, den Grundstein für ein Konzept zur psychischen Gesundheit an ihrer Schule zu legen oder ein bereits bestehendes Konzept weiterzuentwickeln. Kongress-Themen sind insbesondere:

  • Stresstoleranz,
  • soziale Ängste,
  • Schulabsentismus,
  • Emotionsregulation,
  • Essstörungen,
  • Depression.

Weiterführende Informationen

Den genauen Ablauf sowie die Informationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Kongress-Flyer (PDF-Datei). 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.